Vex | Destinybase – Destinydatabase

Vex

Goblin Der Goblin ist eine Basiseinheit in dem riesigen, rechnerischen Netzwerk, das die Vex sind. Wenn man den großen, fächerartigen Kopf zerstört, scheint das nicht viel zu bewirken, außer dass es den Goblin in eine knisternde Raserei schickt. Der Schwachpunkt der zu einem kritischen vernichtenden Treffer führt befindet sich am weißen Punkt des Bauches.
Hobgoblin Der Hobgoblin stellt ein schlankes, robustes Vex-Modell dar und ist ein spezialisierter Scharfschütze, der mit verbesserter Optik und scharfsinnigen Sensoren in seinen Hörnern ausgestattet ist. Genau wie der Goblin enthält auch der Hobgoblin eine milchige, radiolarische Flüssigkeit. Wenn man einen Hobgoblin oft attackiert, wird dadurch ein defensiver Reflex ausgelöst: der Hobgoblin versiegelt sich selbst in Stase und wartet auf Hilfe.
Harpyie Die Harpyie ist die schnellste und mobilste der Vex. Sie ist eine Lufteinheit, die oft in Schwärmen auf Patrouille und Aufklärungsmissionen gehen. Bevor sie angreifen können, müssen sie anhalten und sich stabilisieren.
Minotauren Minotauren heizen den Hütern sehr ein, aber das meiste ihrer Verarbeitungskapazität wird dazu verwendet, massive Vex-Anlagen zu bauen, von denen man vermutet, dass sie sich durch mehrere Dimensionen ziehen. Minotaurus-Modelle sind dicker und dadurch schwerer als jeder andere zweibeinige Vex zu knacken. Außerdem machen sie aggressiven Gebrauch von ihrer Teleportfähigkeit.
Hydra Die Hydra ist eine Miniatur-Festung. Trotz ihrer physischen Langsamkeit, verarbeitet sie blitzschnell die Daten, die es von anderen Vex erhält und was ihr in Mobilität fehlt, macht sie mit undurchdringbarer Verteidigung und steinschmelzender Feuerkraft mehr als wett.